Online Beratung
Kontakt
Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung
Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung

Willkommen beim Caritas
Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung

Das Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung

Das Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung München Land, Stadtrand und Landkreis Ebersberg der Caritas-Dienste im Landkreis München (ZAHPV) unterstützt schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen einfühlsam, kompetent und achtsam auf ihrem schweren Weg. Dabei stehen die Wünsche, Bedürfnisse und Sorgen dieser Menschen stets im Mittelpunkt des Tuns aller haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Die Angebote des ZAHPV stellen sicher, dass unheilbar und lebensbedrohlich erkrankte Menschen und ihre Angehörigen in der oft schwierigen Phase am Ende des Lebens nicht alleine gelassen und behutsam begleitet werden. Eine kompetente Beratung, eine gute Versorgung und eine möglichst große Linderung der Leiden - ob körperlich, psychisch, sozial oder spirituell - liegen uns besonders am Herzen. Die Betreuung der Angehörigen über den Tod des Erkrankten hinaus rundet das Angebot des ZAHPV für Betroffene ab.

Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung

Innerer Stockweg 6
82041 Oberhaching


E-Mail: zahpv@​caritasmuenchen.de
Telefon: 089 61397 - 170
Fax: 089 61397 - 165

Downloads und weitere Informationen

3,55 MB
Hospizliche und Palliative Angebote im Senioren- und Pflegeheim
3,55 MB
1,67 MB
Caritas Dienste im Landkreis München Jahresbericht 2018
1,67 MB

Veranstaltungen

Träume spiegeln oft unser Unbewusstes. Sie können helfen, unsere Seele zu heilen. Warum Träume in der Trauer bedeutend sind und wie wir sie nutzen können erfahren Sie bei diesem alternativen Trauerangebot mit Alexander Daxenberger.

Treffpunkt in unserer Außenstelle, Münchnerstr. 113 in Unterföhring. 
Anmeldung unter 089 / 613 97 170. 

Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung - Innerer Stockweg 6 - 82041 Oberhaching

Träume spiegeln oft unser Unbewusstes. Sie können helfen, unsere Seele zu heilen. Warum Träume in der Trauer bedeutend sind und wie wir sie nutzen können erfahren Sie bei diesem alternativen Trauerangebot mit Alexander Daxenberger.

Treffpunkt am Inneren Stockweg 6 in Oberhaching. Anmeldung unter 
089 / 613 97 170 bis zu 5 Tagen vor dem Termin. Weitere Auskünfte: www.hospiz-und-palliativ-zentrum.de.

Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung - Innerer Stockweg 6 - 82041 Oberhaching

Wir sind sehr froh, dass wir unseren Trauertreff wieder öffnen dürfen, denn leider ist es so: der Tod kennt keinen Lockdown! Einen geliebten Menschen zu verlieren, lässt nämlich alles zusammenbrechen, nichts ist mehr, wie es einmal war. Darüber zu sprechen fällt schwer und unseren Mitmenschen ebenso. Sie wissen nicht wie sie mit der Trauer umgehen sollen, oder weil nach einiger Zeit erwartet wird, dass man doch allmählich darüber hinweg sein sollte. 

Jede Trauer ist anders, ein Ende der Trauer gibt es nicht, nur ein steter Wandel der Intensität. Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Die Gemeinschaft mit anderen Betroffenen in einem geschützten Rahmen, bietet aber die Möglichkeit sich über das Erlebte, die Trauer und die damit verbundenen Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam herausfinden, wie mit der Trauer gelebt werden kann.

Susanne von Müller erwartet Sie im Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung, Standort Unterföhring, Münchnerstr. 113. Der Trauertreff möchte Betroffenen und Gleichgesinnten, Gelegenheit zur Information, zu Gesprächen und Austausch in der schwierigen und oft belastenden Zeit der Trauer bieten.

Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung - Innerer Stockweg 6 - 82041 Oberhaching

Für Ihre Auswahl gibt es momentan leider keine entsprechen Veranstaltungen.

Für alle Veranstaltungen gilt:

Ausreichend Abstand für die Teilnehmer, Händedesinfektion am Eingang wird zur Verfügung gestellt. Bitte kommen Sie mit einem Mund-Nasen-Schutz! Dieser kann nur wirksam sein, wenn ihn alle Teilnehmer tragen. Vielen Dank!

Aufgrund der außerordentlichen Situation ist eine Teilnahme ohne Anmeldung derzeit nicht möglich! Deswegen sagen Sie uns bitte unter 089 / 613 97 170 bis zu 5 Tagen vor den Terminen Bescheid. Sie können unverbindlich und kostenlos teilnehmen, Spenden für unseren Förderverein „Behütet leben und sterben“ sind willkommen. 

Ansprechpartner/-in

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Katja Goudinoudis

Zentrumsleitung Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung

Kooperationspartner

Arbeitsgemeinschaft Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienste im Landkreis München

Die ARGE AHPB im Landkreis München ist ein Zusammenschluss von neun Hospizdiensten im Landkreis München. Diese arbeiten eng zusammen, um gemeinsam mit ehrenamtlicher Hospizbegleitung und fachlicher Beratung durch Palliative Care Fachkräfte die ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung in weiten Teilen des Landkreises München zu unterstützen. Das Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung München Land und Stadtrand hat die Geschäftsführung der ARGE AHPB im Landkreis München übernommen, dient als Kontaktstelle und koordiniert die Versorgung im Einzugsgebiet.

Zu der ARGE AHPB im Landkreis München gehören außerdem:

(anm.: Verlinkt!, Seiten öffnen sich im neuen Fenster)

Mehr zum Thema

Jobs im Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung

Mehr erfahren

Spenden an das Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung

Mehr erfahren

Bundesfreiwilligendienst bei der Caritas

Mehr erfahren